Tipps gegen Blockierungen

  • Niemand hat seinen Senf zu deinen Ideen dazuzugeben, außer dir selbst.
  • Schütze deine Ideen vor Kritikern, auch deinem eigenen.
  • Such dir wohlwollende Gleichgesinnte.
  • Es ist nicht nötig deine Kunst zu erklären! Es sei denn, du möchtest es.
  • Gibt dir die Erlaubnis wild, verrückt und eigensinnig zu sein. Sei Pippi Langstrumpf!
  • Verfolge deine Projekte und gib nicht gleich auf, wenn es mal nicht klappt.
  • Aus Fehlern lernt man auf ganz praktische Art. (welcher Klebstoff ist gut, welche Materialien liegen dir, welche nicht, was macht dir Spaß usw)
  • Probiere Neues aus. Niemand ist nur Maler, Schriftsteller, Bildhauer, Töpfer usw.
  • Fühle die Materialien.
  • Sei offen und aufmerksam.
  • Manche Dinge brauchen Zeit zum Reifen.
  • Halte dich an Regeln.
  • Brich die Regeln.
  • Verkrampfe nicht, wenn es gerade nicht läuft!

Du könntest zum Beispiel das tun:

  • gehe spazieren, konzentriere dich auf die Natur, den Wind, die Sonne, das Zwitschern der Vögel…
  • geh ins Kino
  • schau dir einen Film an
  • triff dich mit Freunden
  • geh in ein Cafe
  • setz dich in deinem Lieblingsmuseum vor dein Lieblingsexponat und betrachte es ausführlich
  • blättere in Büchern
  • lies etwas
  • iss Schokolade *g*
  • höre Musik (das geht immer)
  • schlaf darüber
  • tue etwas Profanes, wie putzen, Schrank aussortieren usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s